Viele Fortbildungen besucht

Im letzten Quartal des Jahres 2023 besuchten sieben Arnsgrüner Einsatzkräfte erfolgreich verschiedene Lehrgänge auf Landkreis- und Landesebene.

Drei Kameraden besuchten einen Lehrgang „Truppmann Teil 1“ in Weida. Der Grundlehrgang erstreckte sich über mehrere Samstage von August bis November und dauerte 70 Stunden. Ziel der Truppmannausbildung Teil 1 ist die Befähigung zur Übernahme von grundlegenden Tätigkeiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz in Truppmannfunktion unter Anleitung. Folgende Punkte waren Lehrgangsinhalte:

  • Rechtsgrundlagen
  • Brennen und Löschen- Grundlagen
  • Gefahrenkunde
  • Fahrzeugkunde im Feuerwehrwesen
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Schläuche, Armaturen, Löschgeräte
  • Leitern, Stiche und Bunde
  • Rettungsgeräte
  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen/ Erste Hilfe
  • Aufgaben im Löscheinsatz
  • Aufgaben im Hilfeleistungseinsatz

Der Abschnitt „Truppmann Teil 2“ besteht aus 80 Ausbildungsstunden über 2 Jahre verteilt in der eigenen Feuerwehr. Ziel ist dabei die selbstständige Wahrnehmung der Truppmannfunktion im Einsatz sowie das Erlangen standortbezogener Kenntnisse. Die Grundkenntnisse können bereits nach dem Teil 1 durch die Lehrgänge „Sprechfunker“ (16h) und „Atemschutzgeräteträger“ (25h) ergänzt werden.


Eine Kameradin und zwei Kameraden bildeten sich in Triebes zum Truppführer fort. Der Lehrgang erstreckte sich über mehrere Samstage von August bis September und dauerte 35 Stunden. Voraussetzung für diesen Lehrgang ist die erfolgreich abgeschlossene Truppmannausbildung (wie oben beschrieben). Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Führen eines Trupps nach Auftrag des Gruppenführers. Folgende Punkte waren Lehrgangsinhalte:

  • Rechtsgrundlagen- Vertiefung
  • Brennen und Löschen- Vertiefung
  • Gefahrenkunde- Vertiefung
  • Fahrzeugkunde im Feuerwehrwesen- Vertiefung
  • Aufgaben im Löscheinsatz als Truppführer/-in
  • Aufgaben im Hilfeleistungseinsatz als Truppführer/-in
  • ABC-Gefahrstoffe
  • Brandsicherheitswachdienst

Der Lehrgang ist mit dem Leistungsnachweis abgeschlossen.


Ein Kamerad besuchte in Zeulenroda einen Maschinisten-Lehrgang. Die Ausbildung erstreckte sich über mehrere Samstage von September bis November und dauerte 35 Stunden. Voraussetzung für diesen Lehrgang ist die erfolgreich abgeschlossene Truppmannausbildung (wie oben beschrieben). Ziel der Ausbildung ist die Befähigung zum Bedienen maschinell angetriebener Einrichtungen (außer maschinelle Zugeinrichtungen) und aller auf Löschfahrzeugen mitgeführten Geräte, außerdem die Vermittlung von Kenntnissen und richtiger Verhaltensweisen für Einsatzfahrten mit Sonder- und Wegerechten.


Ein Kamerad besuchte zusätzlich an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule (LFKS) Bad Köstritz einen Lehrgang zum Gerätewart.
Die Ausbildung erstreckte sich über eine gesamte Woche und dauerte 35 Stunden. Lehrgangsvoraussetzung sind die erfolgreich abgeschlossenen Ausbildungen „Truppführer“ und „Maschinist“. Ausbildungsziel ist die Befähigung zur Wartung, Instandsetzung, Pflege und Prüfung der Beladung von Feuerwehrfahrzeugen und der persönlichen Ausrüstung. Wesentliche Ausbildungsinhalte sind:

  • Rechtliche Grundlagen
  • Vermittlung von Kenntnissen über Technik und Ausrüstung der Feuerwehren
  • Einweisung in Prüfvorgänge und Prüfmethoden
  • Praktisches Prüfen von Geräten und Ausrüstungen

Der Lehrgang ist mit dem Leistungsnachweis abgeschlossen.


Wehrleiter M. Panke (re.) bedankte sich bei allen fleißigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die sich viele Wochenenden für die Aus- und Fortbildung in ihrem Ehrenamt Zeit genommen haben. Die Motivation und die Freiwilligkeit sind nicht selbstverständlich! Dank der hohen Bereitschaft der Einsatzkräfte, sich fortzubilden und einsatzbereit zu sein, bleibt die Freiwillige Feuerwehr Arnsgrün eine schlagkräftige Truppe.

… und hier geht´s zurück zu den Aktivitäten der Einsatzabteilung!

Kommende Veranstaltungen

Neueste Beiträge

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Arnsgrün

Aktuelle Wetterwarnungen für  Greiz

Wetterwarnung für Arnsgrün