Vorbereitungen 100 Jahre Feuerwehr

(OTZ) Wie ein ganzes Dorf mit der Feuerwehr das 100-Jährige feiert. Die Freiwillige Feuerwehr Arnsgrün steckt mitten in den Vorbereitungen zum hundertjährigen Bestehen.
Amsgrün. Vor einem Jahr haben sich die Arnsgrüner versammelt und beschlossen, diesmal wird unser Feuerwehrfest etwas ganz Besonderes und wir machen alle mit. Schließlich hat die freiwillige Feuerwehr Hundertjahrfeier und das soll ein ganzes Wochenende gefeiert werden. Die kleine 250 Seelengemeinde erwartet rund 2500 Gäste und die sollen ganz viel Spaß haben. Der stellvertretende Wehrleiter Fabian Liesch ist sich sicher: „Wir haben gutes Wetter bestellt. Wir haben nämlich einen sehr guten Draht nach oben“. Denn die Kirche macht auch mit. Neben dem Festgottesdienst hat sie am Samstag und Sonntag auch für die Kinder eine „historische Dorfrallye“ organisiert. Im Dorf werden Feuerwehr- Geräte versteckt, an denen auf einem Zettel ein Buchstabe steht. Am Ende setzen die sich dann zu einem Lösungswort zusammen. Los geht´s aber schon am Freitagabend mit einer Festveranstaltung. Am Sonnabend, dem 15. Juni, startet 14 Uhr der Festtag gleich mit einem Highlight, dem Löschangriff. Auf den freut sich besonders Philipp Wurzer, der stellvertretende Vereinsvorsitzende des Feuerwehrvereins Amsgrün/ Eubenberg. „Ich bin vor fünf Jahren nach Arnsgrün gezogen und war ganz schnell Mitglied der freiwilligen Feuerwehr und das wird mein erster Löschangriff sein, erzählt er. Der Löschangriff ist eine Disziplin im Feuerwehrsport. Die Arnsgrüner Feuerwehr, hat dazu benachbarte Wehren eingeladen. „Wer genau mitmacht, das wissen wir erst an dem Tag. Wer kommt, der kommt“, sagt Fabian Liesch und erzählt weiter: „Wir haben auch Damenmannschaften und den Nachwuchs, die Jugendfeuerwehren, mit eingeladen. Das wird ein lustiger Spaß“. Zu gewinnen gibt es natürlich auch was. Aber was das ist, ist noch geheim. „Fast alle machen im Dorf mit und backen guten, vogtländischen Kuchen. Es wird 27 verschiedene Blechkuchen geben“, so Steffi Richter und weiter verrät sie: „Ich selber werde einen Kokoskuchen backen“. Unter dem Motto „Arnsgrün stellt sich vor“ startet der Festumzug am Sonntag, dem 16. Juni, um 13:30 Uhr durch den geschmückten Ort. Die Fäden für den Umzug hält Achim Becher, selbst Mitglied bei der freiwilligen Feuerwehr, in der Hand. „Ob Reit- und Fahrverein, die Volksmusikgruppe Amsgrün, die Jagdgenossenschaft, der Schützen-und Tischtennisverein oder die Imker- alle machen mit“. Am Sonntagnachmitag, 15 Uhr, tritt das Kinder- und Jugendballett „kess“ aus Zeulenroda-Triebes auf. Danach klingt dann das Wochenende aus.

Quelle: Sabine Maria Schoeneich/ OTZ/ 06.06.2024

Kommende Veranstaltungen

Neueste Beiträge

Wetterwarnungen


Keine Wetterwarnungen für Arnsgrün

Aktuelle Wetterwarnungen für  Greiz

Wetterwarnung für Arnsgrün