Ausbildung Atemschutz Modul 4

Die Arnsgrüner Kameraden nahmen 2019 am Modul 4 des Atemschutz-Ausbildungskonzeptes der Stadt Zeulenroda-Triebes teil.
Am 25. Mai fuhren dazu zwei Kameraden und am 24. August drei Kameraden aus Arnsgrün nach Bernsgrün.
Dort finden am und im Gerätehaus, sowie im extra errichteten „Ausbildungscontainer“ hinter der Fahrzeughalle, die Modulausbildungen statt.
In den vergangenen Jahren bildeten sich alle Arnsgrüner Atemschutzgeräteträger bereits ins den Modulen 1-3 fort. Ziel der Modulausbildungen ist es, alle Atemschutzgeräteträger der Gesamtfeuerwehr Zeulenroda-Triebes auf den gleichen Ausbildungsstand zu bringen, sodass alle im Einsatz „die selbe Sprache sprechen“.

Inhalt des Modul 4 ist das sogenannte „Atemschutznotfalltraining“. Dabei wird den Atemschutzgeräteträgern beigebracht, wie sie sich verhalten wenn:
– Atemluft unkontrolliert abströmt,
– plötzlich keine Atemluft mehr vorhanden ist,
– der Lungenautomat plötzlich abfällt.

Ausbildungsinhalte sind weiterhin:
– Absetzen der Mayday-Mayday-Meldung,
– Selbstretten und Retten im Trupp,
– Retten als Sicherungstrupp,
– Retten auf Treppen,
– Retten aus Gebäuden über Steckleitern.

Die Ausbildung lief zum größten Teil praktisch ab unter voller Schutzausrüstung mit Pressluftatmer. Der Lerneffekt war sehr hoch, ebenso wie die körperliche Anstrengung!

 

… und hier geht´s zurück zu den ⇒ Aktivitäten der Einsatzabteilung.

Kommende Veranstaltungen

Neueste Beiträge

Besucherzähler

  • Visits Today: 67
  • Total Visits: 11704
  • Total Visitors: 2
  • Total Countries: 12